Turkey AH1255(6) 1 kurush

From CoinFactsWiki
Jump to: navigation, search
Courtesy Kunker Auctions

The Ottoman empire formed in the 1300’s and went through several centuries of expansion to the east and west. By the 1700’s Ottoman political and military power was waning, despite the large geographical extent of its possessions. By the mid-1800’s, several possessions such as Egypt and Tunisia had already sought degrees of autonomy or were occupied by European forces. The Ottoman Empire came officially to and end after World War I, paving the way for a much smaller and politically modern Republic of Turkey.

This specimen was lot 85 on Dec 13, 2011 at the Kunker Auction #199 in Osnabruck, Germany, where it sold for 480 euros. The catalog description reads:
"OSMANISCHE MÜNZEN Münzen nach der Münzreform von 1845 Silberprägungen der Münzstätte Qustantînîya Kurush 1255 H., "6", Qustantînîya. RR Vorzüglich Das bei Ölcer und im KM-Katalog als sehr selten geführte 6. Regierungsjahr 'Abd al-Majîds auf dem einfachen Kurush scheint seine Existenz einem Stempelfehler eines der Stempel des 9. Regierungsjahres zu verdanken. Da für die Aufschriften der kleinsten Silbernominale Punzen und Gesenke verwendet wurden und die Schrift nicht freihändig graviert wurde ergab sich aus der Beschädigung eines Gesenks im oberen Bereichs der arabischen Zahl 9 die Form der Zahl 6. Tatsächlich dürfte die Prägung des reformierten einfachen Kurush so wie die der doppelten Kurush erst im 7. Regierungsjahr begonnen worden sein. Dieselbe beschädigte Punze wurde auch für Stempel der silbernen 20 ParaStücke verwendet, deren Prägung erst im 9. Regierungsjahr begann. (Ottoman Empire, reform of 1845, silver kurush of AH 1255, year 6, Constantinople mint. Very rare, extremely fine.)"

Recorded mintage: unknown.

Specifications: 1.2027 g, 0.830 silver, 0.0321 oz ASW, this specimen 1,21 g.

Catalog reference: KM 671; Ölcer 31.191; Pere 895.

Sources:

  • Cuhaj, George S., and Thomas Michael, Standard Catalog of World Coins, 1801-1900, 7th ed., Iola, WI: Krause Publications, 2012.
  • Uslu, Kaan, Beyazit, M. Fatih, and Kara, Tuncay. Ottoman Empire Coins, Istanbul: Mas Matbaacilik A.S., 2007.

Link to: